Lokalisten schlucken Webnews

Die ProSiebenSat1-Gruppe konnte nach Meinung einiger Experten nicht unbedingt mit ihrer Berichterstattung zur jüngst stattgefundenen Bundestagswahl glänzen – in Sachen Internet hat der Konzern jedoch offenbar ein glücklicheres Händchen.

Tatsächlich scheint es eine Stärke von ProSiebenSat1 zu sein, prominente Angebote des so genannten Web 2.0 in seinen Besitz zu bringen. So ist der Medienkonzern mehrheitlicher Miteigentümer des bekannte Videoportals MyVideo sowie der Wissensplattform wer-weiss-was.

Nun gab es ein weiteres Geschäft: Über das Angebot von Lokalisten.de (dessen Eigentümer zu 90% die ProSiebenSat1-Mediengruppe ist) wurde nun auch das Social-News-Portal Webnews in deren “Besitz” eingegliedert.

Ursprünglich war lediglich von einer möglichen Kooperation zwischen Lokalisten.de und Webnews die Rede, die nun erfolgte Übernahme kommt etwas überraschend. Lokalisten-Geschäftsführer Jens Doka äußerte sich dagegen ausnehmend positiv und sprach von einer optimalen Ergänzung beider Angebote.

Kommentare sind geschlossen.