Sanfte Landung für gutes Ranking

Nicht nur Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing werden als relevant für den Erfolg der eigenen Webpräsenz angesehen, sondern auch andere Faktoren, die der durchschnittliche Betreiber eines kommerziellen Webseite nicht unbedingt berücksichtigen würde. Allerdings werden auch viele Elemente in ihrer Bedeutung für erfolgreiches Marketing überschätzt.

Hinweise darauf bieten auch die Ergebnisse der Umfrage mit dem poetischen Namen “Trend und Prozent”, die vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) veröffentlicht wurde und in die über 100 Fragebögen unter aderem von Unternehmen mit den Schwerpunkten Onlinewerbung/Vermarktung/Handel einflossen.

Befragt nach der Relevanz verschiedener Maßnahmen gaben erwartungsgemäß 4,1 Prozent Suchmaschinenoptimierung/ Suchmaschinenmarketing (SEO/SEM) als eine der wichtigsten Kriterien an.

Ebenfalls von Bedeutung sind zunehmend die Social Media in Form von Bewertungen in Blogs (3,9%), als Vertrauensmaßnahme förderlich angesehen sind Gütesiegel (3,5%).

Die größte Bedeutung bei der Steigerung des Abverkaufs im E-Commerce wird jedoch der Optimierung von Landing-Pages zugemessen (4,6%).

Bisher übliche Maßnahmen wie Affiliateprogramme wurden dagegen als vergleichsweise unwichtig angesehen (3,1%) als wenig wirksam galten bei den befragten Display-Werbung (2,7%) und In-Text-Advertising (2,1%).

Kommentare sind geschlossen.