Zahl der Online-Chinesen übersteigt Einwohnerzahl der USA

Wenn in China ein Sack Reis umfällt, dann interessiert dass erst einmal niemanden. Wenn aber jeder Reissack dabei zwei Amerikaner K.O. schlägt, horcht man auf…

Im übertragenem Sinne passiert aktuell etwas ähnliches. Laut der offiziellen staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua übertrifft die Zahl der Internetnutzer in der Volksrepublik China nun die gesamte Einwohnerzahl der USA.

Bis Ende Juni 2009 sollen insgesamt über 338 Millionen chinesische Internetnutzer im Netz aktiv gewesen sein, lässt die Nachrichtenagentur unter Berufung auf die offizielle Zahlen des “China Internet Network Information Center (CINIC)” verlauten.

Diese Zahl ist umso beachtlicher, wenn man bedenkt, dass große Teile Chinas immer noch wirtschaftlich rückständig sind und es zeitweise sogar Hungersnöte gibt.

Auch die Internet-Zensur von Webseiten und Skype-Gesprächen mit Inhalten zum Thema Tibet, Dalai Lama, Falun Gong und Demokratie scheint der Beliebtheit und der zunehmend wichtiger werdenden geschäftlichen Nutzung des Netzes keinen Abbruch zu tun.

Kommentare sind geschlossen.