MSNBot wird BingBot

Microsoft macht einen weiteren Schritt weg von der alten MSN Suche, hin zu seiner modernen Suchmaschine Bing, indem das Unternehmen den bisherigen MSNBot in Rente schickt.

An seiner Stelle wird künftig der User Agent des BingBots in den Serverlogs erscheinen und auch die angaben des HTTP-Headers werden sich ändern.

Diese Änderungen sollen am 1. Oktober 2010 in Kraft treten, wie dass Unternehmen im Bing-Blog Artikel zur Bot-Änderung bekannt gab.

Der neue User Agent sieht wie folgt aus:

  • Mozilla/5.0 (compatible; bingbot/2.0 +http://www.bing.com/bingbot.htm)

Der HTTP-Header wird seine bisherige Bezeichnung

  • From: msnbot(at)microsoft.com

verlieren, stattdessen wird er künftig

  • From: bingbot(at)microsoft.com

lauten.

Im übrigen sind Anpassungen der robots.txt nicht erforderlich, da der BingBot auch den bisherigen MSNBot-Regeln Folge leistet.

Innopran Xl

Kommentare sind geschlossen.