Googles Vorzeitaus

Der gestern gestartete Test stündlich wechselnder Wallpaper bei der Suchmaschine Google dauerte nun keine 24h wie zuvor vorgesehen, sondern wurde vorzeitig beendet.

Über die Ursache wird nun spekuliert und als einer der Hauptgründe wird der Unmut einer großen Zahl von Nutzern vermutet, welche kein Verständnis für die Aktion zeigten, sondern gegen die “Bingisierung” der Suchmaschine protestierten.

Sollten diese Vermutungen stimmen, so ist die PR-Aktion für die Wahl eigener Hintergrundbilder bei Vorhandensein eines Google-Accounts deutlich in die Hose gegangen.

Der offizielle Grund für den Abbruch ist jedoch ein Bug. Während dieses Testlaufs sollte ein Erklärungstext für die Bilder angezeigt werden, was jedoch offensichtlich nicht funktioniert hat.

Wie glaubwürdig diese Ausrede Behauptung ist, sei einmal dahingestellt – begeistert schienen von diesem Feldversuch jedenfalls nur wenige.

Kommentare sind geschlossen.