Googles neuer Suchindex Caffeine

Lange angekündigt und noch länger getestet (nämlich seit August 2009)- nun ist es da, Googles neues Webindex-System namens “Caffeine“.

Bei den ersten Testversuchen neugieriger Nutzer gab es seinerzeit Unmut, zu viele irrelevante Suchergebnisse wurden dort besser eingestuft, als die eigentlich gesuchten Webseiten.

Nun werden in der Vorstellung von Caffeine auf dem offiziellen Google Blog dessen Vorteile gelobt.

So sollen dank der Technologie künftig auch neue Webinhalte schneller indiziert werden, was der großen Zahl an täglichen Blogpostings und Social Media Inhalten geschuldet ist.

Auch sei Caffeine eine Grundlage für die künftige Erweiterbarkeit und Flexibilität der Suchmaschine, um noch relevantere Ergebnisse bieten zu können.

Genau dieser Punkt – die Auswirkung von Caffeine auf die Internetsuche und ihre Ergebnisse – wird in den kommenden tagen und Wochen von vielen Benutzern argwöhnisch betrachtet werden.

Dabei geht es längst nicht nur darum, ob sich eine Webseite nun schneller finden lässt, die Neuerungen könnten auch Auswirkungen auf das Ranking der Seiten haben und bestehende Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung müssten gegebenenfalls angepasst werden.

Kommentare sind geschlossen.