Yahoo integriert Twitter

Nachdem sich Yahoo! erst vergangenes Jahr eine Zusammenarbeit mit Facebook gesichert und eine Verknüpfung des sozialen Netzwerks mit den eigenen Diensten geschaffen hatte, bewegt sich das Unternehmen nun mit einem weiteren Schritt weiter in Richtung Web 2.0

Durch die Echtzeit-Integration des Mikrobloggingdiensts Twitter folgt man den Vorgaben des Marktführers Google der bereits die Twitter-Funktion unter anderem in seiner Suchmaschine anbietet.

Yahoo! seinerseits will nun im Laufe des Jahres  seinen Nutzern Twitter weltweit zur Verfügung stellen, in den USA ist die Echtzeitintegration bereits angelaufen. Einzige Voraussetzung zum Verfassen von Tweets direkt aus Yahoo! heraus ist eine kostenlose Yahoo!-ID.

Kommentare sind geschlossen.