YouTube kürzt belgisch

Google hat einen, Facebook hat einen und nun auch YouTube - mittlerweile bietet fast jedes große Angebot seinen Nutzern einen Kurz-URL-Dienst.

Und ähnlich wie bei goo.gl greift auch YouTube auf eine ausländische Domain zurück: Im Fall von youtu.be also auf eine belgische.

Zwar fällt hier die Kürzung der URL nicht so deutlich aus, wie etwa bei bitly, im Gegenzug ist jedoch der Benutzer in der Lage, sich anhand der sichtbaren ID des Videoclips zu vergewissern, dass es sich tatsächlich um ein YouTube-Video handelt.

Dem Benutzer ist es allerdings nicht möglich “mal eben” beliebige Links zu konvertieren – hierfür ist die Mitgliedschaft in einem sozialen Netzwerk wie Twitter notwendig, sofern man die Änderung nicht händisch vornehmen will.

Bei der manuellen Anpassung von YouTube-Links wird der vordere Teil der URL durch die Kennung des Kurz-URL-Dienstes ersetzt.

Aus:

http://www.youtube.com/watch?v=hgFvpMRMKgQ

wird so die Kurz-URL:

http://youtu.be/hgFvpMRMKgQ

Kommentare sind geschlossen.