Manipulation bei Twitter

Gestern gab der Mikroblogging-Dienst Twitter bekannt, sein Dienst sei nun auch in deutscher Sprache verfügbar, heute hatte er mit einem Sicherheitsproblem zu kämpfen.

Tatsächlich hatten Unbekannte unter dem pathetischen Namen “Iranian Cyber Army” die DNS-Anfragen an den Twitter-Server manipuliert, so dass Personen, welche die Webseite twitter.com aufriefen auf eine andere weitergeleitet wurden, wo die Gruppe ihren “Hack” verkündete.

Die Frage, auf welche Weise die DNS-Anfragen manipuliert wurden, blieb bislang unbeantwortet und auch über das Motiv der Tat lässt sich nur spekulieren.

Möglicherweise handelt es sich um ultra-nationalistische Kräfte, welche die Tweets mit Informationen über die politische Situation im Iran stören wollten. Selbstverständlich kann es sich aber genauso gut um bloßen Vandalismus ohne politischen Hintergrund handeln.

Die Probleme sollen nun behoben und die Webseite wie gewohnt verfügbar sein.

Kommentare sind geschlossen.