Jugendliche schätzen Online-Shopping

Online-Shopping wird besonders bei der jungen Generation immer populärer, dass jedenfalls legen die diesjährigen Zahlen der Studienreihe zu “Jugend, Information, Multi-Media” (JIM) nahe.

So haben, den Ergebnissen der JIM-Studie zufolge, bereits 60% der Kinder und Jugendlichen von 12-19 Jahre Online-Käufe getätigt (bei Minderjährigen dürfte dabei die Aufsicht durch eine entsprechende Person vorgelegen haben).

Die beliebtesten Produktgruppe ist hierbei Bekleidung. Interessanterweise tendieren mehr männliche als weibliche Benutzer zum Online-Kauf – möglicherweise ist das gemeinsame “Shopping” mit einer Freundin als soziales Element wichtiger, als die Bequemlichkeit.

Neben Kleidung gehören auch Medien wie Bücher, DVDs und MP3s zu den bliebtesten Angeboten, ebenso wie übriger Technologiebedarf, Hardware und Spielesoftware.

Weitere Zahlen finden sich im Download der JIM Studie 2009 (PDF-Format).

Kommentare sind geschlossen.