Facebook mit Börsenvorbereitungen

Die weltweit erfolgreichste Social Community Facebook trifft Vorkehrungen, die auf einen geplanten Börsengang hindeuten. Ähnlich wie der Suchmaschinengigant Google vor seinem damaligen Börsengang, kündigte nun auch Facebook an, eine 2-Klassen-Aktienstruktur einzuführen.

Demnach sollen die bisherigen Inhaber von Aktien bevorzugt werden, indem sie so genannte Class-B-Aktien erhalten. Diese garantieren ihnen höhere Stimmrechte gegenüber neuen Aktienkäufern, die lediglich Class-A-Aktien erhalten.

Damit sichert sich auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg einen festen Sitz im Sattel, ebenso wie andere hochrangige Mitglieder in Facebooks Führung.

Kommentare sind geschlossen.