Einigung auf HTMLfünf

Mit oder ohne Leerstelle – das war bisher die Frage. jedenfalls wenn es um eine einheitliche Bezeichnung  der Web Hypertext Application Technology Working Group (WHATWG) und des World Wide Web Consortium (W3C) für den neuen HTML-Standard ging.

Nun sind die Verhandlungen abgeschlossen und somit steht fest: die korrekte Bezeichnung ist somit HTML5 (ohne Leerzeichen) und damit die Form, welche von der WHATWG von vornherein verwendet wurde. Einen besonderen Grund gäbe es für diese Entscheidung allerdings nicht, sie beruht lediglich auf der Summierung von Zufällen.

Leser die genaueres erfahren wollen, können den Artikel des WHATWG-Blogs lesen.

Kommentare sind geschlossen.